Essen Jazz Orchestra

Hier geht es Trailer unserer CD - Aufnahmen. Zu erhalten ist sie hier!
Nächstes Konzert:  04.12.2022 - Neue und unerhörte Musik - Kommet herbei! Karten? Hier!
Weitere Konzerte: 05.02.2023; 26.03.2023; 14.05.2023 in der Casa des Schauspiels Essen.
Am 30.10.2022 spielte das EJO Musik des Wahl-Wieners und ehemaligen Bandmitglieds Jakob Helling - Ausverkauft!
Kurzer Trailer (Hier) des Konzertes mit der Musik von Fethi Ak und Ahmed Bektas! Es war großartig!
Am 05.12.2021 spielte des EJO Musik von der Essener Posaunistin Carla Köllner. Tolle Musik!!
Voller Freude erhielten wir am Sonntag, dem 22.09.2019 im Grillo-Theater in Essen den
Jazzpreis "Jazz Pott 2019" !!
Ferner ist die Band in den Genuss einer Exzellenzförderung des Landes NRW gekommen! Darüber freuen wir und sehr! 4 bis 5 Konzerte pro Jahr in den Jahren 2020-2023 werden so gefördert!
Das EJO auf WDR 3! Hier nachhören!
Presse und Kritik? Hier lesen! Hier auch!
Kritiken zum Konzert mit Robin Eubanks: Hier und hier.
Das „Essen Jazz Orchestra“ wurde im Jahr 2014 von Tobias Schütte und Alexander Morsey mit dem Ziel gegründet, ein kreativer Pool für freischaffende Musikerinnen und Musiker, Komponisten und Arrangeure zu sein. In Abkehr von einem klassischen Bigband-Konzept widmet sich das „Essen Jazz Orchestra“ prioritär neuer Musik für Big Band (jedes Konzert beinhaltet Uraufführungen) und auch avantgardistischer Konzepte. Diese Arbeit wurde 2019 mit dem renommierten Jazzpreis „Jazz Pott“ belohnt. Der Sender „WDR 3“ bedachte es mit einem Feature. Ebenso hat es sich das „EJO“ zur Aufgabe gemacht, dabei in besonderem Maße mit Komponistinnen zusammenzuarbeiten und Musik verschiedener Kulturen zu verbinden, aber auch Komponistinnen und Komponisten aus der eigenen Band ein musikalisches zu Hause zu bieten. Dabei kooperieren wir mit dem „Schauspiel Essen“, welchen uns eine sehr gute Spielstätte und eine professionelle Infrastruktur in alle Richtungen zur Verfügung stellt.
  • Roman Sieweke, Sebastian Gerhartz (Altsax), Philipp Sauer, Veit Lange (Tenorsax), Katrin Scherer (Baritonsax)
  • Gerd Jentzsch, Jonathan Böbel, Philipp Schittek, Carla Köllner (Posaunen),
  • Marvin Frey, John-Dennis Renken, Florian Raepke , Stephan Struck (Trompeten),
  • Hermann Heidenreich (Drums), Andreas Wahl (Gitarre), Alex Morsey (Bass), Hajo Wiesemann (Klavier)
  • Leitung: Tobias Schütte
  • Ehemalige Mitgliederinnen und Mitglieder: Natalie Hausmann, Heidi Bayer, Matthias Schwengler u.A.

Das nächste Konzert findet am Sonntag, dem 04.12.2022 im Grillo-Theater statt.

Weitere Konzerte: 05.02.2023; 26.03.2023; 14.05.2023 in der Casa des Schauspiels Essen
Erleben Sie  spannende Konzerte, während derer innovative Kompositionen und Arrangements zeitgenössischer Komponistinnen und Komponisten zu Gehör gebracht werden!
 
Nummer sicher: Kartenvorbestellung im Grillo Theater:
 
http://www.schauspiel-essen.de/extras/essen-jazz-orchestra.htm#vorstellungen